alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Swagelok Hamburg

Ihr autorisiertes Swagelok Vertriebs- und Servicezentrum

Rohrschneide-Methoden

Rohrschneide-Methoden

Derzeit gibt es viele Methoden, um Rohre auf vorgegebene Längen zuzuschneiden. Dafür können u.a. ein Rohrschneider, eine Metallsäge, ein Orbitalrohrschneider oder eine Kappsäge verwendet werden.
Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Merkmale der unterschiedlichen Schneidemethoden aufgeführt. An den abgebildeten Rohrenden wurde nach dem Schnitt keine weitere Änderung vorgenommen.

Rohrschneider

Rohrende mit Rohrschneider geschnittenSwagelok Rohrschneider

  • das Rohr ist aufgrund der Kerbwirkung verjüngt und benötigt mehr Zeit für die Entgratung
  • Schneidezeit: 10-20 Sek.
  • mobiler Einsatz möglich
  • geeignet für kleine Menge

Metallsäge

Rohrende mit Metallsäge   Metallsäge von Swagelok

  • das Rohr ist roh und braucht mehr Zeit für die Entgratung
  • Schneidezeit: 5-10 Sek.
  • mobiler Einsatz i.V.m. einem Schraubstock bedingt möglich
  • geeignet für kleine Menge

Orbitalsäge

Rohrende geschnitten mit Orbitalsäge  Orbitalsäge zum Rohrschneiden

  • Späne verbleiben am Rohrende und Stirnfläche muss bearbeitet werden
  • Schneidezeit: 5-10 Sek.
  • kein mobiler Einsatz möglich
  • geeignet für mittelgroße Menge

Kappsäge

Rohrende, zugeschnitten mit Kappsäge

  • das Rohr ist sauber geschnitten und braucht wenig Zeit für die Entgratung
  • Schneidezeit: 3-7 Sek.
  • kein mobiler Einsatz möglich
  • geeignet für größere Mengen